Brennholzwissen

Buchenholz

Kamin- und Holzöfen erfreuen sich in Südtirols Haushalten immer größerer Beliebtheit.

Die wohlige Wärme und das Knacken eines heimischen Kaminfeuers, während es draußen stürmt und schneit!

Wie dafür geschaffen ist das HolzPlus Kaminholz aus Buche! Trockene Buche ist für sein großartiges Flammenbild bekannt  und besitzt einen überdurchschnittlich hohen Brennwert.

Die Produktion des Buchenholzes erfolgt traditionell maschinell. Das Rundholz wird mit dem Spaltautomaten auf die jeweilige Länge geschnitten, durch ein Spaltkreuz gespalten, sowie auch mit Motorsäge geschnitten und manuell mit dem Holzspalter gespalten. Das Buchenscheitholz wird mit guter Sonneneinstrahlung und genügend Luftzufuhr in großen Boxen gelagert.

Täglich wird das Wetter beobachtet und bei Regengefahr wird das Holz abgedeckt und bei Sonnenschein werden dem Holz wieder die wohltuenden Sonnenstrahlen zugeführt. Die Trocknung erfolgt langsam und effektiv. HolzPlus liefert Brennholz unter 15% Holzfeuchtigkeit.

Buchenholz - die Vorteile auf einen Blick:

  • meist frei von Funkenflug und Knackgeräuschen
  • sehr hoher Brennwert
  • angenehmer Geruch
  • gute Glutbildung
  • verbrennt gleichmäßig
  • bildet ein schönes Flammbild
  • sehr gut für offene Kamine geeignet

Brennholz richtig lagern

Brennholz soll immer gespalten gelagert werden, damit es nicht erstickt und fault. Gut ist eine trockene Lagerung mit guter Luftzirkulation, am besten südseitig.

Zwischen Holz und Wand einen Spalt von 5-10 cm frei lassen, damit die Feuchte entweichen kann. Zur besseren Durchlüftung und Vermeidung von Fäulnis nicht direkt auf dem Boden, sondern auf eine Unterlage stapeln.  Von oben mit einer Plane oder einem vorgezogenen Dach gegen Regen schützen.

 

Richtig heizen

Mit einer handvoll Kleinholz wird ein kleiner Scheiterhaufen gebaut. Darauf setzt man punktuell „staubtrockenes“ Astholz bzw. Rinde. Das Ganze wird entzündet und noch etwas Kleinholz obendrauf gelegt. Die Tür beleibt eine Weile nur angelehnt, damit ordentlich Sauerstoff einströmen kann.

Jetzt, wenn alles richtig brennt kommt dickes HolzPlus Brennholz dazu und die Tür wird geschlossen.